Thanksgiving in den USA ist mehr als ein Erntedankfest. Die Tradition will es, dass sich die gesamte Familie am vierten Donnerstag im November trifft, um eine möglichst harmonische Zeit miteinander zu verbringen. Neben einem saftig gebratenen Truthahn, Süßkartoffeln und Kuchen, werden Tischgebote gesprochen und parallel dazu auf dem First- und Second-Screen die Ereignisse in der NFL verfolgt.

Traditionell läuten die Detroit Lions (0-9-1) und die Dallas Cowboys (7-3) den Thanksgiving-Spieltag ein. Die Lions treffen zu Hause in der 12. Runde auf die Chicago Bears (3-7), die Cowboys nehmen es mit den Las Vegas Raiders (5-5) auf. Bekanntermaßen handelt es sich bei der NFL um ein Milliarden US-Dollar Business. Da verwundert es kaum, dass auch ein drittes Spiel zu Thanksgiving stattfinden wird. Die Buffalo Bills (6-4) reisen zu den New Orleans Saints (5-5).

Munter weiter geht es kommenden Wochenende. Die Tampa Bay Buccaneers (7-3) müssen es mit den wieder erstarkten Indianapolis Colts (6-5) aufnehmen. Das Spiel der Woche findet im hohen Norden statt: L.A. Rams (7-3) vs. Green Bay Packers (8-3).

Die Preview zum 12. Spieltag in der NFL findet Ihr hier: