Kurz vor dem Start des 15. Spieltages muss in der NFL der erste Head Coach in dieser Saison den Sessel räumen. Das Kapitel Urban Meyer wurde bei den Jacksonville Jaguars (2-11) ad acta gelegt. James Robinson dürfte Gefallen daran finden, nachdem der undrafted RB von 2020 bei Meyer, dem ehemaligen „College Trainer des Jahrzehnts – (c) Sports Illustrated“, in Ungnade gefallen ist. Die Jaguars empfangen diesen Spieltag die Houston Texans (2-11), die nicht nur den selben Record vorweisen, sondern weitere Gemeinsamkeiten vorweisen können. Auch bei Texans Head Coach David Culley stehen die Zeichen auf Abschied.

Mit dem Duell New England Patriots (9-4) vs. Indianapolis Colts (7-6) kommt es in der AFC Conference zum Showdown. Ein Sieg der Colts gegen die sieben Mal in Folge ungeschlagenen Patriots bringt das Team von HC Frank Reich einen Schritt weiter in Richtung Wildcard-Ticket. Direkter Konkurrent dafür sind unter anderem die Baltimore Ravens (8-5), die es zu Hause mit den Green Bay Packers (10-3) zu tun bekommen werden. Ravens QB Lamar Jackson ist mit einer Knöchelverletzung fraglich. Bei einem Ausfall ist der MVP von 2019 in guter Gesellschaft. LT Ronnie Stanley, CB Marlon Humphrey und Marcus Peters, RB J.K. Dobbins und viele mehr sind seit geraumer Zeit außer Gefecht.

Die komplette Preview zum 15. Spieltag ist hier zu finden: