Das Rätselraten rund um Carson Wentz ist beendet: Laut NFL Insider Adam Schefter verpflichten die Washington Commanders den 29-Jährigen Quarterback für die kommende Saison. Im Gegenzug wandern zwei Third-Round-Picks nach Indianapolis.


Das einjährige Gastspiel von Carson Wentz bei den Indianapolis Colts ist beendet. Der stets unter Kritik stehende Quarterback konnte auch unter „Ziehvater” und Head Coach Frank Reich nicht vollends überzeugen. Die Statistik für die vergangene Saison klingt jedoch recht passabel: Wentz erzielte ein PFF Grade von 70,9. Bei den Passing Yards reichte es für Platz 18 im QB Ranking (3.563 Passing Yards). Hinzu gesellen sich 27 Touchdowns und 7 Interceptions. Ausschlaggebend für die Trennung war wohl das nicht erreichen der Playoffs und die desaströse Leistung im letzten Spiel der Regular Saison gegen die Jacksonville Jaguars.

Für Wentz beginnt in Washington ein neues Kapitel. Und die Colts, die für den ehemaligen QB der Philadelphia Eagles einen First- und Third-Round-Pick hinblätterten, kommen nochmals mit einem blauen Auge davon. Aktuell ist Sam Ehlinger, Sixt-Round Pick aus dem Vorjahr, der Starter für die Colts. Damit ist eines klar: Das QB-Karussell in Indy dreht sich munter weiter.

Update Trade-Details: