In der 80er Jahren fand in der National Football League ein Paradigmenwechsel statt. Das zu diesem Zeitpunkt stiefmütterlich behandelte Passspiel wurde verstärkt in die Playcalls integriert und löste das elementare Power Run-Game ab. Nicht falsch verstehen: Ein flüssiges Laufspiel ist nach wie vor ein zentrales und beliebtes Mittel. Doch der Trend zur Spread Offense ist ungebrochen. Immer mehr Teams setzen bewusst auf ein viel höheres Risiko im Passspiel.

„Speed kills” – formuliert es Head Coach Stefan Pokorny von den SsangYong Dragons, mit dem wir uns gemeinsam über die Trends in der NFL unterhalten haben. Zudem erzählt uns der 34-Jährige seine Pläne für das Frühjahr 2021. So viel sei verraten: Mit den Dragons ist in der kommenden AFL Saison zu rechnen.

 

Mehr zu den SsangYong Dragons unter: www.danubedragons.com 

Zusatzinformation: Das Interview mit Stefan Pokorny fand vor dem Lockdown statt.