Brandon Staley wird neuer Head Coach der Los Angeles Chargers. Der bisherige Defensive Coordinator der L.A. Rams tritt die Nachfolge von Anthony Lynn an.


Mit der Verpflichtung von Brandon Staley als neuen Head Coach haben die L.A. Chargers die Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Die Chargers sind damit das vierte Team, das nach der Regular Season einen neuen Cheftrainer präsentiert. Erst vor wenigen Tagen haben die Atlanta Falcons Arthur Smith, ehemals Offensive Coordinator der Tennessee Titans, zum Head Coach ernannt. Robert Saleh bei den New York Jets sowie die Urban Meyer bei den Jacksonville Jaguars wurden ebenfalls bereits bestätigt (Daily Huddle berichtete).

Staley übernimmt ein Team mit mächtig viel Potenzial, das sich in dem 7-9 Record nicht widerspiegelte. Nach der Ablöse von Anthony Lynn soll Staley für eine positive Bilanz und mehr Stabilität in der Defense sorgen. „Es ist schwer in Worte zu fassen, wie aufgeregt ich bin. Es gibt einen guten Grund, warum es sich um den begehrtesten Job da draußen handelt. Von den Besitzern, den Fans, der Stadt bis hin zu den Charakteren in der Umkleidekabine – es ist das Gesamtpaket. Ich kann der Spanos-Familie und Tom Telesco nicht genug dafür danken, dass sie mir ihr Vertrauen geschenkt haben”, sagte Staley.