Hiobsbotschaft für die Dallas Cowboys: Star Left Tackle Tyron Smith fällt aufgrund einer Nackenverletzung für den Rest der Saison aus.

Der siebenfache Pro Bowler ist erst kürzlich wieder zum Team gestoßen, gegen die Browns spielte Smith noch alle seiner 82 Snaps in der Offense. Der operative Eingriff ist für die kommenden Tage geplant. „Tyron gilt als einer der Besten auf der Position des Left Tackles. Sein Ausfall wirkt sich auf die ganze O-Line aus, er macht in vielen Momenten den Unterschied aus”, sagt Jerry Jones, Eigentümer der Dallas Cowboys. Länger verzichten müssen die Cowboys zudem auf Right Tackle La’el Collins. Immerhin gibt es auch eine positive Nachricht zu vermelden. Der Heilungsprozess von LB Lender Vander Esch schreitet laut Cowboys Insider Michael Gehlken zügig voran: