Dez Bryant möchte es noch einmal wissen. Der ehemalige Wide Receiver der Dallas Cowboys steht kurz davor auf die große NFL Bühne zurückzukehren. Laut NFL Insider Ian Rapoport planen die Baltimore Ravens mit dem Veteran WR vorerst für den Practice Squad.

Der ehemalige First-Round Pick absolvierte zuletzt 2017 ein Spiel in der NFL. Nachdem sich die Wege mit den Dallas Cowboys trennten, unterzeichnete der 3-fache Pro Bowler bei den New Orleans Saints einen Einjahresvertrag. Bryant, der kurz vor seinem 32. Geburtstag steht, zog sich jedoch im Training einen Riss der Achillessehne zu und absolvierte somit kein einziges Spiel für die Saints.

Die Durststrecke dürfte nun zu Ende sein. Bei den Ravens erhält er einen Platz im Practice Squad. Das Kuriose an der Story: Die Baltimore Ravens haben Bryant bereits 2017 einen langfristigen Vertrag angeboten. Für den Veteran WR, der bei den Cowboys 7.459 Yards erzielte und den Franchise-Rekord mit 73 Touchdowns hält, war das Angebot finanziell nicht attraktiv genug.