Der Head Coach der LA Rams, Sean McVay, kann im Divisional Playoff gegen die Green Bay Packers auf Star DT Aaron Donald zurückgreifen. Im Wild Card Game gegen die Seahawks zog sich der 29-jährige eine Rippenverletzung zu und konnte das Spiel nicht beenden.


Die LA Rams sind laut NFL Ranking die beste Defense in der Liga. Das Herzstück dieser ist zweifelsohne DT Aaron Donald, der die Regular Season mit 13,5 Sacks und vier erzwungenen Fumbles abschloss. Zum sechsten Mal in Folge wurde er in das First All-Pro Team gewählt. Für das Spiel gegen die Green Bay Packers, der Nummer eins Offense mit 509 Scoring-Points, meldet sich der zweifache „Defensive Player of the Year” rechtzeitig zurück. „Ich fühle mich stark und fit genug, am Samstag werde ich bereit sein”, sagte Donald. Für McVay ist der dominante Interior Pass Rusher neben CB Jalen Ramsey in der Secondary ein zentrales Puzzlestück seiner Front-Seven. Mit Donald im Line-Up haben die Rams alle Waffen, um die Packers im hohen Norden ins Schwitzen zu bekommen.