Die Green Bay Packers sind angeschlagen. Die 3:38 Klatsche gegen die New Orleans Saints war am ersten Spieltag der neuen NFL Saison die wohl größte Überraschungen im negativen Sinn. Den Beginn von “The last Dance” haben sich Aaron Rodgers & Davante Adams anders vorgestellt. Vor allem schwungvoller. Trotz des Ausrutschers am Parkett sind die Packers am zweiten Spieltag wieder Favorit. Wiedergutmachung ist angesagt, da kommen die Detroit Lions gerade recht. Abseits des NFC North Division-Duell stehen am kommenden NFL Spieltag hochkarätige Begegnungen am Programm. 


In diesem Atemzug darf die Paarung Kansas City Chiefs vs. Baltimore Ravens nicht unerwähnt bleiben. Patrick Mahomes trifft auf Lamar Jackson. Footballherz was willst du mehr. Die verletzungsgebeutelten Ravens gehen als krasser Außenseiter ins Spiel.

Das gilt auch für die Atlanta Falcons, die sich auswärts mit niemand geringerem als QB Tom Brady auseinandersetzen müssen. Die anfällige Secondary der Falcons wird es mit der explosiven Bucs Offense zu tun bekommen.

Spannung pur verspricht eine Division-Duell in der AFC East. Die Buffalo Bills reisen nach Miami zu den Dolphins. Können Josh Allen & Co die bittere Auftaktniederlage gegen die Steelers abhaken? Die Dolphins strotzen nach dem Sieg gegen die Patriots nur so voller Selbstbewusstsein.

Eine Begegnung auf Augenhöhe verspricht die Paarung Dallas Cowboys gegen LA Chargers. Das Team von HC Brandon Staley geht mit leichten Vorteilen ins Spiel. Die Defense der Chargers ist doch deutlich über die Cowboys zu stellen.

Unsere gesamte Preview zum zweiten Spieltag findet ihr hier: