Laut NFL Insider Adam Schefter fällt Wide Receiver Michael Thomas für den Rest der Regular Season aus. Der zweifache All Pro der New Orleans Saints wurde aufgrund einer Knöchelverletzung auf die Injured Reserve List gesetzt. Head Coach Sean Payton hofft auf eine Rückkehr von Thomas in den Playoffs.


Einen Tag vor dem Spiel gegen die Kansas City Chiefs (12-1) müssen die New Orleans Saints (10-3) einen schweren Rückschlag hinnehmen. Star Wide Receiver Michael Thomas muss die Regular Season aufgrund einer Knöchelverletzung vorzeitig beenden. Eine Verletzung, die sich der 27-jährige zu Beginn der Saison zuzog und nie vollkommen verheilt ist (Daily Huddle berichtete). Der Zeitpunkt ist mehr als unglücklich. Die Formkurve von Thomas zeigte steil nach oben. In den letzten sechs Spielen verzeichnete der zweifache All Pro 421 Yards, jedoch keinen Touchdown. Im letzten Jahr wurde er mit 149 Catches für 1.725 Yards zum ‘Offensive Player of the Year’ gewählt.

Thomas als X-Faktor in den Playoffs
Head Coach Sean Payton erwartet seinen WR Nummer 1 rechtzeitig zu den Playoffs zurück: „Ich bin stolz auf ihn, wie er sich zurück gearbeitet hat. Er ist aber noch immer nicht bei 100 Prozent angekommen. Seine Verletzung war doch schwerwiegender als angenommen.” Eine Rückkehr in den Playoffs bedeutet auch ein Wiedersehen mit Quarterback Drew Brees, der bereits gegen die Chiefs nach seiner Rippenverletzung im Line-Up stehen könnte.