Der New York Giants haben den rot-weiß-roten Hoffnungsträger Sandro Platzgummer unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Running Back verlässt damit das International Pathway Programm.


Sandra Platzgummer befindet sich seit wenigen Tagen wieder in den U.S.A. und lässt mit einer erfreulichen Nachricht aufhorchen. Der ehemalige Running Back der Swarco Raiders Tirol erhält einen Vertrag bei den New York Giants. Damit kommt Platzgummer voraussichtlich auch in den Genuss von Pre-Season-Games, bei denen er sich beweisen muss, um auch den letzten Cut zu überstehen.

AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck zeigt sich zuversichtlich: „Die New York Giants haben Sandros Potential offenbar erkannt. Seine ‘Schwimmflügerl’, der Schutz vor einem Cut, den er durch das International Player Pathway Program genossen hat, sind jetzt zwar weg, aber wir alle wissen, was in ihm steckt. Wenn es jemand schafft, dann er. Wir freuen uns sehr mit ihm und wünschen ihm nur das Beste.”

Österreichs NFL Hoffnungen
Spannend wird es bald auch bei Thomas Schaffer, der sich nach erfolgreichem Abschluss an der Stanford University dem NFL Draft stellen wird. Für Bernhard Seikovits und Leo Misangumukini ist ein Platz im International Player Pathway Program, das auch Sandro Platzgummer durchlaufen ist, anvisiert. Die beiden Spieler der Dacia Vikings sind nach dem Camp wieder zurück in Österreich und warten gespannt auf Nachricht aus der NFL.