Laut NFL Insider Adam Schefter wird Taysom Hill den verletzten Drew Brees (Daily Huddle berichtete) im Spiel gegen die Atlanta Falcons am 11. Spieltag als Starting Quarterback der New Orleans Saints ersetzen.


Vom X-Faktor zum Starting Quarterback
Taysom Hill gilt als Schweizer Armeemesser und wird in der Offense von Head Coach Sean Payton universell eingesetzt. Erst in der Off-Season unterschrieb der 30-jährige einen 2-Jahresvertrag über 21 Millionen US-Dollar. Die Allzweckwaffe wird laut Payton dennoch primär als Quarterback gesehen: „Wir planen mit Taysom als Nachfolger von Drew (Brees)”, sagte der HC der Saints vor der Saison. Umso überraschender war die Verpflichtung von QB Jameis Winston vor der Saison, mit dem viele Experten als Ersatzmann für Brees rechneten. Für Hill ist das Spiel gegen die Falcons die ideale Möglichkeit, um seinen Anspruch als Signal-Caller bei den Saints zu untermauern.