Die Houston Texans müssen laut NFL Insider Ian Rapoport für den Rest der Saison auf WR Will Fuller verzichten. Der 26-jährige wurde von der NFL aufgrund der Einnahme verbotener Substanzen für 6 Spiele gesperrt. Fuller erzielte in der laufenden Saison 879 Receiving Yards und 8 Touchdowns. Nach dem Abgang von WR-Kollege DeAndre Hopkins in der Off-Season zu den Arizona Cardinals, wurde der First-Round-Pick aus dem Jahr 2016 zum Leading-Receiver bei den Houston Texans, die in der AFC South bei 4 Siegen und 7 Niederlagen stehen. Für Fuller könnte es die letzte Saison im Dress der Texans sein, er zählt zu den Top Free Agents 2021.