Die Spiele haben begonnen! Mit dem 31:29 der Tampa Bay Buccaneers gegen die Dallas Cowboys wurde die 102. NFL-Saison gebührend eröffnet. Der erste Spieltag der Saison 2021 hält weitere hochinteressante Partien bereit.


Vor allem zwei Begegnungen dürften für etwas Gewöhnungsbedarf sorgen. Sam Darnold, Quarterback der Carolina Panthers, trifft gleich in Woche eins auf seinen ehemaligen Arbeitgeber, die New York Jets. Zwei absolute WR-Legenden treffen für ihre jeweils neuen Teams in Tennessee aufeinander. Julio Jones, ehemals Atlanta Falcons, tritt mit den Titans gegen die Arizona Cardinals an. Auf deren Seite tragen mit Ex-Bengal A.J. Green sowie J.J. Watt ebenfalls zwei Altmeister neue Farben.

Zu einem richtigen Kracher kommt es in Kansas City. Die Chiefs müssen mit ihrer neuformierten Offensive Line gegen den Pass Rush der Cleveland Browns rund um Miles Garrett und Neuerwerbung Jadeveon Clowney bestehen. Ebenfalls zum Zungeschnalzen ist die Partie der Buffalo Bills gegen die Pittsburgh Steelers.

‘Jugend forscht’ heißt es beim Spiel der New England Patriots gegen den AFC East Rivalen, die Miami Dolphins. Rookie-QB Mac Jones trifft dabei auf seinen Vorgänger im College bei Alabama, Tua Tagovailoa, der in seine zweite NFL-Saison geht. Das zweite Divisions-interne Duell geht in Houston über die Bühne. Die Texans müssen dabei ohne Star-QB Deshaun Watson gegen die Jacksonville Jaguars mit Debütant Trevor Lawrence antreten.

Wir haben uns zu den Spielen von Woche 1 näher unterhalten: